Apfelmus selber machen ohne Zucker: Lecker und trotzdem süß

Apfelmus selber machen ohne Zucker
Apfelmus selber machen ohne Zucker

Apfelmus selber machen ohne Zucker: So gelingt es!

Zu meinen absoluten Lieblingsnaschereien zählt zweifelsohne Apfelmus. Das war schon in meiner Kindheit so. Nun, man muss das Mus aber natürlich nicht immer kaufen, man kann es auch selber machen. Seit ich Kinder habe achte ich zudem auch darauf, dass so wenig Zucker wie möglich drinnen ist. Da Äpfel von Natur aus eher süß sind, braucht man meines Erachtens zusätzlichen Zucker nicht. Heute stelle ich Ihnen vor, wie ich zu Hause Apfelmus ohne Zucker selber mache.

Was Sie alles benötigen

Nun, ich verwende zu meinem selbstgemachten Apfelmus immer folgende Zutaten:

  • Rund 2 Kilogramm Äpfel aus dem eigenen Garten
  • Etwa 200 bis 220 ml Wasser
  • Einige Zimtnelken (in einem Teeei)
  • Eine Zimtstange
  • Santokumesser, Obstmesser oder/und Apfelzerteiler.
Apfelmus selbst machen Zutaten

Das brauchen Sie aus meiner Sicht alles. Nicht im Bild: Zimtstange und Zimtnelken.

Dann brauchen Sie klarer Weise noch eine passende Schneidunterlage. Ich verwende seit einiger Zeit diese hier, die ich wirklich für sehr praktisch halte: Schneidebrett mit Kunststoffmatten von Sandford*.

Hier habe ich sie auch getestet: Schneidebrett aus Bambus von Sandford im Test.

Apfelmus selber machen Unterlage

Das Schneidbrett-Set von Sandford ist meiner Ansicht nach ideal für zu Hause.

Apfelmus selber machen ohne Zucker – Schritt für Schritt

Nun eine kleine Anleitung für selbstgemachtes Apfelmus ohne Zucker inklusive Bilder:

Schritt 1 – Äpfel pflücken/kaufen, waschen und schneiden

Ich nehme wie gesagt immer Äpfel aus meinem Garten. Sie können aber natürlich auch gekaufte Äpfel nehmen. Für zwei Kilogramm sollten etwa 200 ml Wasser ausreichend sein.

Ich wasche die Äpfel trotz dass sie von zu Hause sind. Der Grund: Ich verwende meistens die, die schon am Boden liegen und reif sind. Diese könnten aber schmutzig sein, daher auch waschen.

So schneide ich die Äpfel:

Methode 1: Ich nehme mein Santokumesser oder Obstemesser* und  viertle die Äpfel bzw. entkerne sie dabei. Wenn es kleine Äpfel sind gebe ich sie geviertelt in den Topf, ansonsten teile ich das Viertel noch einmal in zwei Teile.

Äpfel für Mus selber schneiden

Mit einem Obst- oder Santokumesser zerteile ich die Äpfel.

Methode 2: Ich verwende einen Apfelzerteiler*, wie diesen hier im Bild unten. Dieser hat Vorteile, weil Sie ganz einfach schneller sind. Große Äpfel teile ich nach dem Zerteilen auch noch einmal mit dem Obstmesser auf.

Für mich hat ein Apfelzerteiler viele Vorteile.

Schritt 2 – Äpfel kochen

Die Äpfel kommen alle in einen ausreichend großen Kochtopf. Dann kommen noch die Zimtnelken und eine Zimtstange dazu.

Jetzt den Deckel drauf setzen und das Wasser zum Kochen bringen. Danach auf mittlere Stufe zurück drehen und das Ganze etwa 20 bis 25 Minuten köcheln lassen.

Apfelmus in Topf selber machen

Geben Sie alles in einen Topf aber lassen Sie Zucker weg. Nun aufkochen und rund 20 Minuten köcheln lassen.

Schritt 3 – Pürieren

Nachdem die Zeit um ist, sind die Äpfel weich geworden, unten steht aber noch Wasser, wie man im folgenden Bild erkennen kann:

Die Äpfel sind nach dem Kochen weich und im Topf unten steht das Wasser.

Nun pürieren Sie das Ganze mit einem Pürierstab gut durch. Das kann gut und gerne auch einige Minuten dauern:

Apfelmus selber machen pürieren

Im vorderen Topfteil ist das Mus schon erkennbar, hinten noch die ganzen Äpfel.

Schritt 4 – Apfelmus fertig und bereit, verspeist zu werden

Das Apfelmus ist nach einigen Minuten fertig und die Konsistenz ist perfekt geworden.

Das ist auch wichtig: Bei zu viel Wasser wird das Mus zu wässrig – das zum Beispiel mag ich gar nicht. Nehmen Sie besser tendenziell weniger Wasser und geben im Notfall noch eines dazu.

Das Apfelmus ist nach wenigen Minuten fertig und sieht sehr gut aus.

Jetzt können Sie es in Schüsseln portionieren und genießen – Ganz ohne Zucker!

Füllen Sie das selbst gemachte Apfelmus in Schüsseln und genießen Sie es.

Apfelmus selber machen ohne Zucker – Fazit

Wie Sie sehen, ist es gar nicht schwer, ein Apfelmus ohne Zucker selber zu machen. Sie brauchen mit herrichten und kochen insgesamt etwa 60 Minuten. Sie bekommen für diese Investition ein zuckerloses und trotzdem sehr gutes Mus, mit dem ein gekauftes nur schwer mithalten kann. Absolut genial ist es meiner Ansicht nach, wenn die Äpfel aus dem eigenen Garten kommen.

Wenn Sie ein Obstmesser* zum Schälen aus Damaststahl suchen, sehen Sie sich einmal dieses Exemplar im Detail an:

SHAN ZU Damastmesser Schälmesser Obstmesser...*
  • AUS10 67-LAYER DAMASKUS STAHLBLATT: Das Damaskus Kochmesser besteht aus japanischem AUS10 67-Lagen Damaszenerstahl, oberer und unterer 33-lagiger Damaszenerstahl und der Mittelteilkern besteht aus 1-lagigem 10Cr15MoV Damaststahl.

Letzte Aktualisierung am 30.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API