Damast Brotmesser

Damast Brotmesser
Damast Brotmesser

Lesen Sie hier alles über Damast Brotmesser.

Win Brotmesser aus Damaststahl ist ein sehr praktisches Utensil für zu Hause. Mit diesem können Sie Brote, Gebäck, Kuchen und ähnliche Backwaren zerteilen und in Scheiben schneiden. Handelt es sich dabei um ein Damast Brotmesser müssen Sie zwar mehr dafür ausgeben, erhalten aber dafür auch ein optisch hochwertiges Messer, das auch gut verarbeitet sein sollte. Erfahren Sie hier mehr über diesen Messertyp:

Wozu braucht man ein Brotmesser?

Wie eingangs erwähnt, ist der hauptsächliche Zweck eines Brotmessers Backwaren zu schneiden und zu zerteilen. Diese Messer sind daher auch entsprechend konzipiert.

Der Vorteil dieser Messerart liegt darin, dass Sie keine glatte Schneide sondern einen Wellenschliff aufweist. Dies ist speziell bei Lebensmitteln mit einer harten Kruste (wie zum Beispiel Brot) wichtig, da Sie hier mit einem Messer mit glatter Klinge nur schwer zum Ziel kommen.

Der Wellenschliff spart zudem Kraft und das Nachschleifen ist nicht allzu oft erforderlich.

Wie sieht ein Brotmesser aus?

Ein Brotmesser hat eine relativ lange und schmale Klinge und ist noch vorne hin nicht spitz sondern stumpf auslaufend. Die Schneide hat einen welligen Schliff.

Die Klingenlänge beträgt üblicher Weise rund 22 bis 25 cm und ist damit ähnlich lang, wie bei einem Schinkenmesser.

Die Klinge hat in der Regel einen einseitigen Schliff. Für Rechtshänder ist dieser auf der linken Seite, damit die Brotscheibe gerade wird. Bei einem Linkshänder ist dieses Prinzip genau umgekehrt – der Schliff ist auf der rechten Seite.

Was kann das Brotmesser besser?

Brotmesser aus Damaststahl

Dies ist ein typisches Brotmesser aus Damaststahl.

Nun, das Brotmesser kann eines besonders gut: Ohne enormen Kraftaufwand Brote in Scheiben zu schneiden, ohne dass dabei das Brot zerdrückt wird.

Gerade bei frischem Brot und vor allem Sandwiches neigt ein glattes Messer dazu, beim herunter schneiden die einzelnen Scheiben zu zerdrücken und zusammen zu quetschen, was nicht besonders toll aussieht.

Dieser Effekt wird zusätzlich noch verstärkt, weil man das Messer nach unten drückt und damit nicht wirklich schneidet.

Das Brotmesser mit seinem Wellenschliff ist hier wesentlich im Vorteil, weil Sie damit Schneide und nicht drücken. Der Schnitt ist dabei ähnlich der einer Säge.

Entscheidend ist dabei aber auch, dass Sie die Länge der Klinge beim Schneiden ausnutzen und lange, gleichmäßige Züge ohne zu viel Druck machen.

Welche Brotmesser gibt es?

Es gibt unterschiedliche Arten von solchen Brotmesser, wobei man hier in Form und Verarbeitung unterscheiden muss:

Vom Material her haben Sie auch die Wahl, ein Damast Brotmesser zu erwerben, was meiner Meinung nach nicht nur ein Frage der Optik sondern auch der Qualität ist. Hier habe ich alles über Damastmesser kaufen zusammengefasst.

Von der Form her bekommen Sie kürzere und längere Brotmesser und solche mit Zacken anstatt Wellen auf der Unterseite. Eine spezielle Art ist der „Fiddle Bow“. Dabei handelt es sich um ein spezielles (aus den USA stammendes) Brotmesser, das eher aussieht wie ein „Geigenbogen“ und für besonders Weiche Brote geeignet ist.

Wie sieht es mit der Schnitthaltigkeit aus?

Grundsätzlich sehr gut. Der Schnitt bleibt ohne nachzuschleifen sehr lange erhalten, vorausgesetzt Sie verwenden das Brotmesser für den eigentlichen Verwendungszweck und zerteilen damit nicht Knochen, Eiswürfel oder dergleichen.

Natürlich können Sie aber auch andere Lebensmittel, wie Melonen, Tomaten oder Gurken schneiden, ohne, dass das Messer gleich kaputt geht.

Das Schleifen eines Brotmessers ist auch etwas schwieriger, als das Schleifen eines Messers mit glatter Klinge. Überlassen Sie das am besten einem Spezialisten.

Die Pflege eines Brotmessers

Es gibt sicher Brotmesser, die man laut Hersteller auch in der Spülmaschine reinigen kann. Haben Sie ein Damast Brotmesser kann ich das eigentlich nicht empfehlen. Auch bei anderen Messern wäre ich vorsichtig. Im Geschirrspüler finden sich alle Zutaten, die für ein (scharfes) Messer nicht wirklich geeignet sind: Salze, Spülmittel und Hitze.

Ich spüle jedes meiner hochwertigen Messer nach der Nutzung lediglich mit maximal lauwarmen Leitungswasser und trockne es gleich danach ab.

Welches Damast Brotmesser ist empfehlenswert?

Nachdem es auf dieser Seite um Damastmesser geht, habe ich mir ein paar Brotmesser aus Damaststahl bei Amazon angesehen und möchte zwei davon hier näher vorstellen, von denen ich glaube, dass Sie zu empfehlen sind (kein Test):

Brotmesser aus Damaststahl von Orient

Bei Amazon ansehen*

Dieses Brotmesser ist aus hochwertigem japanischem Damaststahl mit einer Härte von 61 (±1) HRC hergestellt. Um den inneren Kern werden insgesamt 66 Lagen Stahl geschichtet.

Es bietet eine starke, doppelt-gezahnte Klinge um durch die härteste Brotkruste schneiden zu können. Die tiefen Verzahnungen helfen dabei das Brot zu durchschneiden ohne die Brottextur auseinander zu reißen. Die Klinge kann auch für das Schneiden von dickhäutigem Gemüse und Früchten verwendet werden.

Dank der wunderschönen, fachmännisch angefertigten Geschenkverpackung eignet sich dieses Brotmesser perfekt als Geschenk. Mit dabei sind auch ein Reinigungstuch und eine Schutzhülle.

Sehen Sie sich dieses Brotmesser aus Damaststahl auch direkt hier an: Damast Brotmesser von Orient*.

KAI Shun Premier Tim Mälzer Brotmesser

Bei Amazon ansehen*

Auch in der KAI Damastmesser Serie gibt es ein Brotmesser. Dieses ist zwar derzeit etwas teurer als viele andere Brotmesser, aber dafür bekommen Sie auch hohe Qualität geliefert und ein Schneidebrett (40 x 30 cm) aus Eiche gleich dazu.

Die Klingenlänge beträgt komfortable 23 cm und besteht aus insgesamt 32 Lagen Damaszener Stahl, die um einen inneren Kern gemantelt werden. Der Griff besteht aus Walnussholz und gefällt mir persönlich sehr gut. Die Härte beträgt rund 61 ± 1 HRC.

Die handbearbeitete Hammerschlagoberfläche ist ebenfalls ein optischer „Leckerbissen“.

Sehen Sie sich dieses tolle Damast Brotmesser auch hier an: Kai Shun Tim Mälzer Brotmesser*.

Damast Brotmesser – Fazit & Zusammenfassung

Ein Brotmesser sollte in keinem Haushalt fehlen. Auch ich habe eines daheim und es bietet sich so ein Messer einfach für viele Dinge an: Neben Backwaren und Broten kann man auch Gemüse gut schneiden.

Manche Messersets (wie zum Beispiel dieses hier: 6er Damastmesser Set*) haben ein Brotmesser inkludiert. Meiner persönlichen Ansicht nach ist eines aus Damaststahl sicher eine Überlegung wert, weil diese Messerart einfach sehr langlebig und hochwertig ist. Ich selbst habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht.

Sehen Sie sich hier zum Abschluss den aktuellen Bestseller unter den Brotmessern aus Damaststahl bei Amazon an:

47%Bestseller Nr. 1
Brotmesser Damast Messer 23cm -Gezahntes...*
  • 23 CM BROTMESSER AUS JAPANISCHEM STAHL Unsere rasierscharfen Damaskus Klingen wurden aus hochwertigem japanischem AUS-10 Super Damaststahl mit einer Härte von 61 (±1) hergestellt. Die japanische Damaszener Klinge bietet eine akute 7-13 Grad V Kante für eine verbesserte Schneidedurchführung und reduziert Schneidezeit. Dieses Chefmesser besteht aus hochwertigem Kohlenstoffstahl - akzeptieren Sie nichts geringeres als dieses hochwertige Kochmesser.

Letzte Aktualisierung am 17.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API