Holz Schneidebrett – Tipps & Materialien

Holz Schneidebrett
Holz Schneidebrett

Lesen Sie hier, was ein gutes Holz Schneidebrett ausmacht.

An Schneidebretter werden in privaten aber auch gewerblichen Küchen hohe Anforderungen gestellt. Sie gewähren Schutz für die darunter befindliche Arbeitsplatte aber auch gleichzeitig sollen Sie durch Ihre Beschaffenheit eine lange Schärfe Ihrer Messer garantieren.

In diesem Beitrag gehe ich daher der Frage nach, warum ein Holz Schneidbrett Vorteile gegenüber anderen Materialien hat und wie sich diese zum Beispiel auf Damastmesser auswirken.

Welches Holz Schneidebrett ist am besten?

Im Folgenden charakterisiere ich kurz die einzelnen Materialien und umreiße deren Vor- und Nachteile. Lesen Sie hier, welche Schneidebretter hygienisch sind.

Hier eine kleine Tabelle über drei meiner Ansicht nach gute Schneidebretter:

cleenbo Schneidbrett "classic beech" Profi...*
Naturally Med Olivenholzbrett 35cm...*
Santokumesser-Set 17 cm mit Akazienholz...*
Material
Bambus
Olive
Akazie
Größe
40 x 29 cm
35 x 14 cm
36 x 25 cm
Besonderheit
Auffangtasse
Rustikales Design
Messer im Set dabei
Gewicht
rd. 2,20 KG
rd. 0,91 KG
rd. 1,80 KG
ab 44,90 €
28,83 €
49,90 €
cleenbo Schneidbrett "classic beech" Profi...*
Material
Bambus
Größe
40 x 29 cm
Besonderheit
Auffangtasse
Gewicht
rd. 2,20 KG
ab 44,90 €
Naturally Med Olivenholzbrett 35cm...*
Material
Olive
Größe
35 x 14 cm
Besonderheit
Rustikales Design
Gewicht
rd. 0,91 KG
28,83 €
Santokumesser-Set 17 cm mit Akazienholz...*
Material
Akazie
Größe
36 x 25 cm
Besonderheit
Messer im Set dabei
Gewicht
rd. 1,80 KG
49,90 €

Letzte Aktualisierung am 15.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Welche Schneidebretter sind nicht zu empfehlen?

Zu Beginn ist es vielleicht besser, wenn ich kurz erkläre, welche Schneidebretter aus meiner Sicht nicht für scharfe Messer geeignet sind:

Schneidebretter aus Glas

Meiner Ansicht nach für scharfe Messer nicht zu empfehlen. Begründung: Die Härte des Glases sorgt sicher dafür, dass innerhalb kürzester Zeit aus einem sehr scharfen ein sehr stumpfes Messer wird. Diese Unterlage ist meiner Ansicht nach eher zum Servieren und zum Anrichten gedacht, nicht aber um zu Schneiden.

Schneidebretter aus Kunststoff

Diese Schneidebretter sind zwar messerschonender als Glas- oder Keramikunterlagen, jedoch für mich persönlich keine Option. Plastik ist nicht sehr umweltschonend und ein Kunstprodukt. Außerdem ist die Reinigung oft mühsam und diese Schneidebretter werden erfahrungsgemäß nach kurzer Zeit unansehnlich.

Warum Holz Schneidebretter?

Im folgenden gehe ich darauf ein, weshalb ein klassisches Holz Schneidebrett für scharfe Messer einen Vorteil darstellt:

Schneidebretter aus Bambus

Hier fühle ich mich wohl! Bambus ist ein natürlicher Rohstoff, der optisch noch dazu ansprechend ist. Außerdem ist er von Natur aus antibakteriell und daher besonders hygienisch. Die Weichheit dieses Holzes garantiert auch langlebige Messerschneiden. Hier erfahren Sie noch mehr: Bambus Schneidebrett.

Oliven- und Akazienholz

Auch diese beiden Holzarten sind meiner Ansicht nach als Schneideunterlage zu empfehlen. Hier habe ich im Detail schon darüber berichtet: Akazienholz Schneidebrett bzw. hier: Olivenholz Schneidebrett. Die Vorteile liegen in der antibakteriellen Wirkung und der Weichheit des Holzes.

Aktuelle Holz Schneidebretter im Angebot

Hier geht es zu den Details einzelner Holz Schneidebretter: