Skip to main content

Ihr Damastmesser-Ratgeber im Internet

Damast Filetiermesser: Qualität, Handhabung, Tipps & Kaufberatung

Ein wesentliches Messer, das in keiner Küche fehlen sollte, ist ein Filetiermesser. Dieses kommt immer dann zum Einsatz, wenn Fisch und Fleisch von den Skelettbestandteilen, nämlich Gräten bzw. Knochen getrennt werden soll.

Nimmt man dafür ein herkömmliches Küchenmesser, fällt sehr viel Verschnitt an und die Arbeit wird unsauber. Mit einem Filetiermesser, das eine äußerst scharfe und sehr schmale Klinge hat, kann man diese Arbeiten viel genauer und besser durchführen.

Am besten ist natürlich, es handelt sich um ein Damast Filetiermesser. Diese sind mit vielen Stahlschichten um einen harten Kern gefertigt und sind langlebig, schärfer und flexibler als normal verarbeitet Messer.

Grundsätzlich gibt es verschiedene Arten von Filetiermessern, die allesamt als Alleinstellungsmerkmal, wie bereits oben angedeutet, die hohe Schärfe und schmale Klinge haben. Aber es gibt noch einige andere Eigenschaften solcher Messer, auf die ich in diesem Beitrag eingehen werde.

Verschiedene Materialien von Filetiermessern

Filetiermesser aus Damaststahl sind härter und flexibler als herkömmliche Küchenmesser und sehen noch dazu auch individueller aus (die Maserung dieser Messer entsteht durch Ätzungen im Herstellungsprozess).

  • Harte Filetiermesser: Es gibt hier Unterschiede in der Flexibilität der Klinge. Eher härtere Messer sind weniger biegsam und gut dafür geeignet, auch dickere Gräten zu durchtrennen. Diese härteren Filetiermesser sind, wegen der besseren Kraftübertragung, in der Regel auch etwas kürzer.
  • Weiche Filetiermesser: Weichere Messer biegen sich besser um die Knochen und Gräten herum und garantieren einen sauberen Schnitt und wenig Verschnitt.

Länge von Filetiermessern

Auch von der Länge her gibt es Unterschiede wobei ein Küchen-Anfänger auf Damast Filetiermesser mit einer Länge von rund 20 cm zurückgreifen sollte. Mit diesen Längen kann man gerade zu Beginn optimal arbeiten und üben.

Welche Kaufkriterien gibt es für Filetiermesser?

beste Filetiermesser kaufen

Filetiermesser bei Amazon ansehen*

Im Folgenden gebe ich einen Überblick über meine persönlichen Kriterien für das beste Filetiermesser:

  • Qualität: Die Qualität ist bei einem Filietiermesser wichtig. Am besten verarbeitet sind meiner Ansicht nach Damastmesser (mehr auch hier: Damastmesser kaufen). Diese bestehen aus mehreren Schichten, meist hochwertigem Stahl, und sehen optisch sehr extravagant und gut aus.
  • Schärfe: Das beste Filetiermesser nützt Ihnen nichts, wenn es nicht ausreichend scharf ist. Schließlich möchten Sie ja schöne Filetstücke aus dem Fleisch herunter schneiden.
  • Preis-Leistung: Sehr wichtig natürlich! Fragen Sie sich bei (eigentlich nahezu jedem Produkt), welche Leistung Sie für den jeweiligen Preis bekommen. Teuer oder billig ist für mich bei dieser Frage nicht sehr entscheidend, sondern die Leistung/Qualität, die dem gegenüber steht.
  • Handhabung: Da so ein Filetiermesser* sehr scharf und auch gefährlich ist, sollte die Handhabung einfach und das Gewicht nicht allzu hoch sein. Ein wichtiger Hinweis an dieser Stelle: Arbeiten Sie mit einem Filetiermesser nie Richtung Körper, sondern immer vom Körper weg!

Allen Filetiermesser gemeinsam ist, dass diese nur zum Schneiden, nicht aber zum Hacken geeignet sind!

Vergleichstabelle zu Filetiermessern

Wenn Sie das persönlich beste Filetiermesser kaufen möchten, sollten Sie solche Messertypen auch untereinander vergleichen. Ich habe mich in der untenstehenden Tabelle bemüht, wichtige Kriterien anzuführen, damit diese Ihre Kaufentscheidung erleichtern. Ich habe auch einen persönlichen Vergleichssieger gekürt.

Vergleichsieger
Kasumi 82012 - Damast Filetiermesser 12 cm*
Preis Tipp
Kochling Damast Messer - 67 Lagen damaszener...*
WMF Grand Gourmet Damastmesser, Fleischmesser...*
Damastmesser Yaxell Ran69 Filetiermesser - 18...*
Klingenlänge
12 cm
20 cm
17 cm
18 cm
Gesamtlänge
rd. 22 cm
rd. 30 cm
rd. 29,5cm
rd. 31 cm
Gewicht
rd. 200 g
rd. 381 g
rd. 500 g
rd. 260 g
Griffmaterial
Plywood
Micarta
Edelstahl
Edelstahl
Kern
VG-10 Stahl
VG-10 Stahl
Spezialklingenstahl
VG-10 Stahl
Lagen (ohne Kern)
32
66
120
68
Härte
59 - 51 HRC
59 - 61 HRC
k. A.
61 - 62 HRC
Beidhändig
Spülmaschine
99,00 €
Preis nicht verfügbar
246,94 €
119,94 €
Vergleichsieger
Kasumi 82012 - Damast Filetiermesser 12 cm*
Klingenlänge
12 cm
Gesamtlänge
rd. 22 cm
Gewicht
rd. 200 g
Griffmaterial
Plywood
Kern
VG-10 Stahl
Lagen (ohne Kern)
32
Härte
59 - 51 HRC
Beidhändig
Spülmaschine
99,00 €
Preis Tipp
Kochling Damast Messer - 67 Lagen damaszener...*
Klingenlänge
20 cm
Gesamtlänge
rd. 30 cm
Gewicht
rd. 381 g
Griffmaterial
Micarta
Kern
VG-10 Stahl
Lagen (ohne Kern)
66
Härte
59 - 61 HRC
Beidhändig
Spülmaschine
Preis nicht verfügbar
WMF Grand Gourmet Damastmesser, Fleischmesser...*
Klingenlänge
17 cm
Gesamtlänge
rd. 29,5cm
Gewicht
rd. 500 g
Griffmaterial
Edelstahl
Kern
Spezialklingenstahl
Lagen (ohne Kern)
120
Härte
k. A.
Beidhändig
Spülmaschine
246,94 €
Damastmesser Yaxell Ran69 Filetiermesser - 18...*
Klingenlänge
18 cm
Gesamtlänge
rd. 31 cm
Gewicht
rd. 260 g
Griffmaterial
Edelstahl
Kern
VG-10 Stahl
Lagen (ohne Kern)
68
Härte
61 - 62 HRC
Beidhändig
Spülmaschine
119,94 €

Letzte Aktualisierung am 28.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Tipps zur Handhabung von Filetiermessern

Einen wesentlichen Unterschied gibt es bei der Handhabung der Filetiermesser gegenüber einem herkömmlichen Kochmesser. Es wird Ihnen an der Fingerführung fehlen, da die Klinge sehr schmal ist und daher werden Sie in den meisten Fällen freihändig arbeiten.

Die Arbeit mit dem Filetiermesser erfolgt daher so gut wie immer frei direkt am Fisch oder Fleisch. Hier ist vor allem für ungeübte Messerschwinger ein bisschen Training angesagt. Ein paar Tipps dazu:

  • Ziehen Sie das Ansziehen eines Schutzhandschuhs in Betracht.
  • Arbeiten Sie so weit wie nur möglich stets vom eigenen Körper weg.
  • Schneiden Sie nur in sehr langsamen und sehr langen Zügen.
  • Achten Sie stets auf die Position des Filetiermessers in Bezug auf die das Fleisch- oder Fischstück.

Wie pflegt man Filetiermesser aus Damaststahl am besten?

Achten Sie immer auf die richtige und schonende Reinigung

Ein Damast Filetiermesser sollte, wie andere Küchenmesser aus Damaststahl auch – keinesfalls in die Spülmaschine gegeben werden sondern gleich nach dessen Verwendung mit der Hand abgewaschen, abgetrocknet und verstaut werden.

Legen Sie das Messer einfach so in die Spülmaschine, kann folgendes passieren:

  • Salze und Spülmittel setzen der Schneide zu.
  • Mechanische Beschädigungen durch Berührung von anderen Besteckteilen sind vorprogrammiert.
  • Heißes Wasser ist schlecht für die Schnitthaltigkeit.

Auch das Klingenschärfen ist bei einem Damast Filetiermesser sehr wichtig. Nur ein scharfes Messer ist in dem Fall ein gutes Messer. Halten Sie sich dabei aber jedenfalls an die vom Hersteller vorgegebenen Schleifwinkel.

Persönliche Kaufempfehlung

Aufgrund der obigen Kriterien kann ich Ihnen das Filetiermesser von Kasumi* als persönlichen Tipp empfehlen. Es liegt preislich meiner Ansicht nach genau richtig, ist aus Damaststahl gefertigt und weist meines Erachtens alle Merkmale eines guten Messers für das Filetieren auf. Auch die Rezensionen bei Amazon können sich sehen lassen. Hier haben dieses Messer im Detail abgebildet:

Kasumi 82012 - Damast Filetiermesser 12 cm*
  • Aus japanischem VG10 Kobalt-Hartstahl.
  • Schwarzes laminiertes Holz
  • Länge: 12 cm.

Letzte Aktualisierung am 28.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API