Skip to main content

Ihr Damastmesser-Ratgeber im Internet

Bambus Schneidebrett: Eigenschaften, Pflege & Kaufoptionen

Ein Bambus Schneidebrett ist für japanische Messer ideal, da es die Klinge nicht stark beansprucht und daher mechanischen Beschädigungen vorsorgt. Außerdem handelt es sich um einen nachwachsenden Rohstoff. Es geht in diesem Artikel also um Vorteile von Bambus als Schneidunterlage für Damastmesser und darum, welche Modelle aus meiner Sicht (kein Test – nur Vergleich) in Ordnung sind.

Warum ist ein Bambus Schneidebrett für japanische Messer von Vorteil?

Klarstellend möchte ich festhalten, dass ein Bambus-Schneidbrett grundsätzlich für viele Messer Vorteile bietet und dies natürlich nicht nur für japanische Schneiden gilt. Da diese Webseite aber hauptsächlich von japanische Klingen und Messer handelt, betrachte ich auch dieses Thema hauptsächlich von dieser Seite her.

Bambus war in Europa sehr lange ein eher unbekannter Baustoff und dementsprechend spät gab es auch Schneidebretter aus Bambus. Diese haben zwar im Gegensatz zu vielen anderen Hölzern höher Härteeigenschaften aber sind dennoch nicht ganz so hart, wie Bretter aus Keramik oder Glas.

Es handelt sich um eine besonders hochwertige Holzart, die – bei korrekter Pflege – auch lange Jahre hält. Zum Unterschied von Schneidebrettern aus Kunststoff oder Glas handelt es sich beim Bambus um einen (relativ rasch) nachwachsenden Rohstoff und daher tragen Sie mit dem Kauf eines Schneidebretts aus diesem Rohstoff auch zur ökologischen Nachhaltigkeit bei.

Außerdem ist Bambus von Natur aus antibakteriell und daher die ideale Wahl für die Hygiene in Ihrer Küche!

Mehr über andere Holz-Schneidebrett-Arten finden Sie auch zum Beispiel hier: Olivenholz Schneidebrett.

Bambus – die wesentlichen Eigenschaften in aller Kürze

Ganz genau genommen ist Bambus gar kein Holz. Es bringt aufgrund seiner sehr dichten Zellstruktur aber Vorteile mit, mit denen herkömmliches Holz nicht mithalten kann. Es ist beispielsweise besonders hart und es kommt daher bei der Benutzung von Bambusbrettern zu wesentlich geringeren Abnutzungserscheinungen, wie bei Holzbrettern.

Außerdem besteht bei Bambus nicht die immanente Gefahr, dass sich die Bretter verdrehen, verziehen oder aufreißen bzw. aufquellen. Bambus nimmt überhaupt ziemlich wenig Feuchte auf, da seine Struktur an der Oberfläche sehr dicht ist. Es enthält keine Harze, Öle oder Gerbsäuren und lässt sich daher sehr gut verarbeiten sowie versiegeln. Die natürliche und warme Optik muss natürlich auch erwähnt werden.

Auf was Sie beim Kauf eines Bambus Schneidebrettes achten sollten

Zum Schluss gebe ich einen kurzen Überblick über alle wesentlichen Dinge, die Sie beim Kauf von einem neuen Bambus Schneidebrett beachten sollten:

Achten Sie auf eine angenehme Größe und vermeiden Sie zu kleine Schneidbretter mit wenig Oberfläche. Es sollte aber dennoch auf Ihrer Küchenarbeitsplatte Platz finden. Bei manchen Arbeiten kann eine Rille um das Brett von Vorteil sein.

Schauen Sie sich die Optik und das Design an und überlegen Sie, ob das Brett zu Ihnen bzw. Ihrer Küche passt. Vergleichen Sie und beachten Sie auch den Preis. Nicht alle Bretter sind gut und ihr Geld wert. Die drei unten vorgestellten Bambusbretter kann ich aber – ohne alle davon selbst getestet zu haben – zum Kauf empfehlen. Arbeiten Sie oft mit Schneidebrettern, kann sich möglicher Weise ein ganzes Set auszahlen.

Ein Schneidebrett für japanische Messer ist aus meiner Sicht sehr wichtig, um deren Lebensdauer zu erhöhen. Mit einem Brett aus Bambus können Sie nicht viel falsch machen, wenn Sie ein paar Dinge beim Kauf beachten und dieses immer pfleglich behandeln.

Welches Schneidebrett aus Bambus ist eine Option?

Ich habe mir einige Modelle angesehen (aber nicht alle selbst getestet), die auch bei Amazon erhältlich sind und die drei aus meiner Sicht besten Schneidebretter aus Bambus herausgesucht und hier näher vorgestellt:

XL Schneidebrett mit verschiebbarer Auffangwanne aus Bambus

Bambus Schneidebrett cleenbo

Bambus Schneidebrett bei Amazon ansehen*

Dieses Bambus Schneidebrett von Cleenbo ist ein aus meiner Sicht sehr gutes Produkt. Abgesehen von den vielen positiven Kundenrezensionen hat es einiges zu bieten:

Im Gegensatz zu vielen anderen Brettern besitzt es eine Auffangwanne aus lebensmittelechtem Kunststoff, die bequem unter das Brett geschoben werden kann. Diese ist spülmaschinentauglich und fängt Gemüseschalen oder Speisereste auf.. Außerdem sind 4 Anti-Rutsch-Pads mit dabei, die für einen sicheren Stand in der Küche sorgen.

Das Bambusbrett weist Abmessungen von rund 40 x 29 x 7 cm auf und macht einen soliden und beständigen Eindruck. Das Gesamtgewicht beträgt etwa 1,6 Kilogramm. Dieses Brett ist zwar geringfügig teurer als andere Modelle aber Qualität hat nun einmal ihren Preis. Dies ist mein persönlicher Vergleichssieger, wagen auch Sie einen Blick zu Amazon: Bambus Schneidebrett von Cleenbo*.

Schneidebrett aus Bambus von Sandford (GETESTET)

Schneidbrett von Sandford bei Amazon ansehen*

Dieses sehr gute und durchdachte Baumbusschneidbrett hat insgesamt 6 Kunststoffmatten mit dabei, die unter dem Brett verstaut werden können. Dieses Set habe ich hier getestet: Schneidebrett aus Bambus mit Kunststoffmatten von Sandford im Test.

Die Matten passen genau in das Brett und können daher nicht verrutschen. Zudem sind diese mit 6 Symbolen (Gemüse, Huhn, Schwein, Rind, Backwaren, Fisch) ausgestattet, damit sie für jedes Lebensmittel nur jeweils eine Matte verwenden.

Hier können Sie dieses tolle Set direkt auch bei Amazon ansehen: Bambus Schneidebrett von Sandford*.

Extragroßes Bio Bambus Schneidebrett mit Rille (GETESTET)

Bambus Schneidebrett Twinzee

Bambus Schneidebrett von Twinzee bei Amazon ansehen*

Auch mit diesem Bambus Schneidebrett von Twinzee werden Sie Ihre Freude haben. Es ist extra groß und weist Abmessungen von 44 x 32 cm auf, was Ihnen ein bequemes Arbeiten und Hacken von Gemüse ermöglicht. Es schont dabei aber die Klinge und ist von Natur aus antibakteriell.

Hier habe ich es selbst getestet: Bambus Schneidebrett von Twinzee im Test.

Das aus meiner Sicht elegante Design rundet das Brett optisch ab und durch die umlaufende Abflussrinne ist es auch perfekt für die saubere Zubereitung von Fleisch und dergleichen geeignet. Aus meiner Sicht ist dieses Brett auch als Geschenksidee eine sehr gute Alternative und auch die Amazon Rezensionen sind durchwegs positiv. Sehen Sie sich selbst einmal bei Amazon um: Bambus Schneidebrett von Twinzee*.

Wie Sie Ihr Bambus Schneidebrett richtig pflegen

Es ist nicht alleine entscheidend, wie lange Ihre Messer halten (obgleich es ein wesentlicher Faktor ist) sondern es ist aus meiner Sicht auch wichtig, wie Sie Ihr Bambus Schneidebrett möglichst schonend pflegen, damit auch diese lange hält. Hier gibt es daher ein paar Tipps dazu:

  • Reinigen Sie Ihr Bambus Schneidebrett nie in der Spülmaschine. Hier kommt es durch die Salze und das Spülmittel zu einer nachhaltigen Schädigung der Holzoberfläche und die Lebensdauer Ihres Brettes wird so signifikant verkürzt. Ich empfehle – auch, wenn es auf der Verpackung anders steht – nie den Geschirrspüler dafür zu benutzen!
  • Waschen Sie Ihr Schneidebrett immer am besten direkt nach der Benutzung mit lauwarmem Wasser ab und verwenden Sie dabei keine aggressiven Spülmittel.
  • Lassen Sie Ihr Brett auch nicht im Wasser stehen, weil Sie denken, Sie könnten so eingetrocknete Speisereste besser entfernen. Auch das ist nicht besonders gut für die Langlebigkeit von Bambus. Am besten, sie trocknen das Brett etwas mit einem Geschirrtuch ab und lassen es frei stehend trocknen.
  • Lagern Sie Ihre Schneidbretter aus Bambus immer an einem gut durchlüfteten Raum oder in einer Schublade, die Luft (beispielsweise von hinten) bekommt. Empfehlenswert ist die stehende Lagerung.
  • Reiben Sie das Schneidebrett von Zeit zu Zeit mit etwas einfachem Speiseöl ein, damit es nicht spröde, rissig oder brüchig wird und damit es zu keinen unvorhergesehenen Verwerfungen kommt.

Persönliche Kaufempfehlung

Zum Abschluss möchte ich hier eine persönliche Lanze für das Sandford Schneidbrett brechen. Ich habe es schon ziemlich lange in Verwendung und das tolle ist, dass hier auch ein paar Kunststoffmatten integriert sind. Wie ich in meiner Gegenüberstellung (lesen Sie auch hier: Schneidebrett aus Holz oder Kunststoff) bewiesen habe, sind sowohl Holz- als auch Kunststoffunterlagen für scharfe Messer gut – beide Varianten haben ihre Vorzüge. Mit diesem Set vereinen Sie beides in einem:

Sandford CUT Bambus Holz Schneidbrett |...*
  • All-in-one: Natürliches FSC-zertifiziertes Bambus-Board mit 6 lebensmittelechten Kunststoff-Matten für alle Fälle ist messerschonend, strapazierfähig, antibakteriell
  • Hygiene pur! Lebensmittel-Symbole kennzeichnen Schneidmatten für einfachere Trennung der Lebensmittelart. Nichts geht durcheinander, minimiert Bakterien-Übertragungs-Risiko
  • Platzwunder: Durch den Einschubraum dient das Küchenbrett als PP-Matten Aufbewahrungsbox sowie zum Abdecken von Kochfeldern

Letzte Aktualisierung am 28.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge