Schleifstein 240 / 800

Einen Schleifstein 240 / 800 sollten Sie sich dann zulegen, wenn Ihre Damastmesser eher mehr abgenutzt. Ein weiterer Grund sind Scharten oder kleine Kanten im Klingenprofil. Es gibt sehr viele verschiedene Modelle am Markt, wobei eine begehrte Kombination die Körnungen 240 und 800 darstellt.

Letzte Aktualisierung am 24.07.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Welcher Schleifstein 240 / 800 ist empfehlenswert?

Gerade bei Amazon ist die Auswahl für Schleifsteine mit einer Körnung von 240 und 800 als Kombination sehr groß. Achten Sie beim Kauf darauf, dass auch eine rutschfeste Unterlage im Lieferumfang dabei ist. Folgende drei Modelle sind aus meiner Sicht empfehlenswert (ich habe diese aber nicht selbst getestet):

Schleif- und Abziehstein von Gwohle mit rutschfestem Halter

Schleifstein von Gwohle bei Amazon ansehen*

Dieser hochwertige zweiseitige Schleifstein von Gwohle* besticht durch eine gute Bearbeitbarkeit und einen rutschefesten Gummihalter für ein sicheres Schärfen. Die ausgezeichnete Schärfung und Schleifleistung sehen auch die Amazon Kunden nicht anders und haben dieses Modell hervorragend rezensiert.

Er ist für die meisten Schleifarbeuiten geeignet. Im Bild auf der rechten Seite können Sie Ihne ansehen und eventuell auch bei Amazon vorbei schauen. Hier gelangen Sie übrigens zur Vergleichstabelle aller Schleifsteine.

Bei Amazon ansehen*

Schleifstein von BearMoo mit rutschfestem Silikonhalter

Schleifstein von BearMoo bei Amazon ansehen*

Auch dieser Kombischleifstein 240 / 800 aus Korund von BearMoo* ist ein wirklich sehr gutes und hervorragend bewertetes Produkt. Das Korund ist ein korrosions- und hitzebeständiges Material. Es ist eine Grobschliff-Fläche (Körnung 240) und Feinschliff-Fläche (Körnung 800) vorhanden.

Die Kanten und Ecken sind klar abgegrenzt und außerdem ist ein rutschfester Silikonhalter mit im Lieferumfang enthalten. Geeignet für Werkzeugstahl, gehärteten Stahl, Werkzeuge, Messer, Scheren, Küchenmesser, etc. Schauen Sie auch bei Amazon oder der Vergleichstabelle über Schleifsteine vorbei.

Bei Amazon ansehen*

Wakoli SCH-02/08 Nass Schleifstein Set

Schleifstein von Wakoli bei Amazon ansehen*

Dieser Nassschleifstein Kombistein von Wakoli* ist hervorragend für Stahlmesser und Damaststahlmesser geeignet. Seine speziellen, homogenen Korundkpartikel ermöglichen einen feinen und gleichmäßigen Abzug der Klinge. Die 240er Körnung für den Vorschliff und die 800er Körnung für den Grobschliff.

Die geringe Wasseraufnahme und enorme Härte machen ein schnelles Schleifen aller Klingen möglich. Hier geht es zur Vergleichstabelle aller Schleifsteine.

Bei Amazon ansehen*

Vergleich der Schleifsteine

In der folgenden kleinen tabellarischen Gegenüberstellung sehen Sie die drei oben vorgestellten Schleifsteine:

GWHOLE
Schleifstein
BearMoo
Schleifstein
Wakoli
Schleifstein
GWHOLE Wetzstein Schleifstein Abziehstein Körnung 240/800 mit...
Schleifstein, BearMoo 2-IN-1 Wetzstein Abziehstein für Messer,...
WAKOLI SCH-02/08 2-fach Nass Schleifstein 240-er/800-er Set
Vergleichssieger
Körnung240 / 280240 / 280240 / 280
MaterialKorundKorundKorund
Maße18 x 6 x 3 cm
18 x 6 x 3 cm18 x 6 x 2,7 cm
Gewicht623 g560 g499 g
HalterungGummihalterungSilikonhalterungGummihalterung
16,99 €
17,99 €
22,99 €
Zu Amazon*
Zu Amazon*
Zu Amazon*

Welche Vorteile haben Schleifsteine mit Körnungen von 240 und 800?

Schleifstein 240 800Diese Kombisteine sorgen für sehr scharfe Messer in kurzer Zeit. Mit dem etwas rauen 240er Schleifstein bereiten Sie Ihr Messer im Grundschliff vor und beseitigen die groben Scharten. Anschließend erfolgt mit der 800er Körnung der feinere Hauptschliff. Eine ähnlich Alternative sind Schleifsteine mit einer Körnung von 400 / 1000.

Grundsätzlich sind japanische Wassersteine zu bevorzugen. Diese können Wasser aufnehmen und kühlen beim Schleifen die Messerklinge. Außerdem lösen sich beim Schleifen die kleinen Partikel des Schleifsteins ab und dienen als Schleifmittel. Es gibt natürlich und künstlich hergestellte Wassersteine. Wetzstahl ist hingegen nicht zu empfehlen, wenn Sie ein Damastmesser schleifen möchten.

Hinweise zur Verwendung der Schleifsteine

Vor dem Schleifen tauchen Sie den Wetzstein für ca. 5 Minuten in Wasser. Legen Sie ihn auf eine stabilen Oberfläche (Tisch oder Schreibtisch)

Zuerst verwenden Sie die Grobschliff-Fläche (Schleifstein 240) zum Grobschleifen im 10°-30°-Winkel. Verwenden Sie dann die Feinschliff-Fläche (Schleifstein 800).

Nach dem Schärfen wischen Sie den Wetzstein mit einem feuchten Tuch ab und legen ihn in die Luft, zum Trocknen. Verwenden Sie eine weiche Bürste, um den Wetzstein zu reinigen

Verwenden Sie den Schleifstein nicht nur in der Mitte. Bitte benutzen Sie die gesamte Oberfläche des Wetzsteins beim Schärfen. So erhalten Sie seine Beschaffenheit. Verwenden Sie den Schleifstein nicht zum Schärfen für gezackte Klingen oder Messer aus Keramik. Benutzen Sie den Wetzstein und die Messer außerhalb der Reichweite von Kindern, um Unfällen vorzubeugen.

Mehr über Schleifsteine finden Sie auch hier:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.