Damast Filetiermesser

Ich habe im Folgenden einige bei Amazon erhältliche und für mich empfehlenswerte Damast Filetiermesser aufgelistet:

Letzte Aktualisierung am 6.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Damast Filetiermesser?

Ein wesentliches Messer, das in keiner Küche fehlen sollte, ist ein Damast Filetiermesser. Dieses kommt immer dann zum Einsatz, wenn Fisch und Fleisch von den Skelettbestandteilen, nämlich Gräten bzw. Knochen getrennt werden soll. Nimmt man dafür ein herkömmliches Allzweckküchenmesser, fällt sehr viel Verschnitt an und die Arbeit wird unsauber. Mit einem Filetiermesser, das eine äußerst scharfe und sehr schmale Klinge hat, kann man diese Arbeiten viel genauer und besser durchführen.

Am besten ist natürlich, es handelt sich um ein Damast Filetiermesser. Diese sind mit vielen Stahlschichten um einen harten Kern gefertigt und sind langlebig, schärfer und flexibler als normal verarbeitet Messer.

Grundsätzlich gibt es verschiedene Arten von Filetiermessern, die allesamt als Alleinstellungsmerkmal, wie bereits oben angedeutet, die hohe Schärfe und schmale Klinge haben. Aber es gibt noch einige andere Eigenschaften solcher Messer:

Material von Filetiermessern

Damast Filetiermesser

Ein Damast Filetiermesser ist gut zum Ausbeinen geeignet.

Filetiermesser aus Damaststahl sind härter und flexibler als herkömmliche Küchenmesser und sehen noch dazu individueller aus (die Maserung dieser Messer entsteht durch Ätzungen im Herstellungsprozess).

Harte Filetiermesser

Es gibt hier Unterschiede in der Flexibilität der Klinge. Eher härtere Messer sind weniger biegsam und gut dafür geeignet, auch dickere Gräten zu durchtrennen. Diese härteren Filetiermesser sind, wegen der besseren Kraftübertragung, in der Regel auch etwas kürzer.

Weiche Filetiermesser

Weichere Messer biegen sich besser um die Knochen und Gräten herum und garantieren einen sauberen Schnitt und wenig Verschnitt.

Länge von Filetiermessern

Auch von der Länge her gibt es Unterschiede wobei ein Anfänger auf Damast Filetiermesser mit einer Länge von rund 20 cm zurückgreifen sollte. Mit diesen Längen kann man gerade zu Beginn optimal arbeiten und üben.

Allen Filetiermesser gemeinsam ist auch, dass diese nur zum Schneiden, nicht aber zum Hacken geeignet sind!

Wie pflegt man Filetiermesser aus Damaststahl am besten?

Einen wesentlichen Unterschied gibt es bei der Handhabung der Filetiermesser gegenüber einem herkömmlichen Kochmesser. Es wird Ihnen an der Fingerführung fehlen, da die Klinge sehr schmal ist und daher werden Sie in den meisten Fällen freihändig arbeiten. Die Arbeit mit dem Filetiermesser erfolgt daher so gut wie immer frei direkt am Fisch oder Fleisch. Hier ist vor allem für ungeübte Messerschwinger ein bisschen Training angesagt. Ein paar Tipps dazu:

  • Ziehen Sie einen Schutzhandschuh in Betracht.
  • Arbeiten Sie so weit wie nur möglich stets vom eigenen Körper weg.
  • Schneiden Sie nur in sehr langsamen und sehr langen Zügen.
  • Achten Sie stets auf die Position des Filetiermessers in Bezug auf die das Fleisch- oder Fischstück.

Ein Damast Filetiermesser sollte keinesfalls in die Spülmaschine gegeben werden sondern gleich nach dessen Verwendung mit der Hand abgewaschen, abgetrocknet und verstaut werden. Auch das Klingenschärfen ist bei einem Damast Filetiermesser sehr wichtig. Nur ein scharfes Messer ist in dem Fall ein gutes Messer. Halten Sie sich dabei aber jedenfalls an die vom Hersteller vorgegebenen Schleifwinkel. Mehr zum Schleifen von Damastmessern gibt es hier, und wie Sie den richtigen Schleifstein für Damastmesser finden habe ich in diesem Artikel nieder geschrieben.