Extrem scharfe Messer

extrem scharfe messer
extrem scharfe messer

Dieses extrem scharfe Messer von KAI bei Amazon ansehen*

Extrem scharfe Messer sind bei der Küchenarbeit auch extrem gefährlich. Kaum jemanden wird es geben, der sich nicht bereits zumindest einmal mit einem Messer versehentlich geschnitten hat. Je schärfer die Klinge, desto größer die Wunde. In diesem Artikel gebe ich daher Tipps zur Gefahrenvermeidung und was Sie im Ernstfall tun sollten. Außerdem stelle ich ein solch extrem scharfes Messer vor:

Wie Sie extrem scharfe Messer richtig handhaben

Handhaben Sie extrem scharfe Messer nicht gerade ängstlich aber begegnen Sie Ihnen mit viel Respekt. Lassen Sie sich bei der Küchenarbeit nicht ablenken. Vermeiden Sie vor allem …

  • … wichtige Gespräche während dem Schneiden
  • … dass Kinder um Sie herum spielen oder turnen
  • … dass Sie sich auf das Schneide fokussieren

Damastmesser sind generell sehr scharfe Messer, die aufgrund Ihrer Machart eine schärfere Schneide als viele herkömmliche Messer haben.

Achten Sie vor allem im Umgang mit Filetier- bzw. Ausbeinmessern darauf, dass Sie nie zum Körber arbeiten und die Finger der Hand, die das Fleisch hält, nie so liegen, dass beim Abrutschen des Messers eine Gefahr für diese besteht.

Halten Sie das Messer sicher am Griffteil. Santokumesser sind extra so konzipiert, dass diese genug Platz für die Finger bieten und diese nicht dauernd an der Unterlage anschlagen.

Was Sie machen können, wenn Sie sich verletzt haben

Ist es wirklich einmal dumm gelaufen und haben Sie sich geschnitten oder sonst wie verletzt, bewahren Sie erst einmal Ruhe und verfallen Sie nicht in Panik.

Ist ein anderer Erwachsener in der Nähe, bitten Sie diesen sofort um Hilfe.

Haben Sie bloß eine schwach blutende Wunde, sollten Sie diese etwas ausbluten lassen, um Keimen keine Chance zu geben (Selbstreinigung). Berühren Sie die Wunde nicht. Halten Sie die Wunde unter kaltes und klares Leitungswasser und geben Sie keine Salben und ähnliches drauf. Wenn die Blutung nachgelassen hat, geben Sie ein Pflaster auf die Wunde.

Etwas anderes ist die Situation, wenn Sie durch einen starken Schnitt oder das Eindringen der Messerspitze in untere Hautschichten eine (tiefe) Wunde haben. Hier kann von der Blutvergiftung über Lähmungserscheinungen (wenn Nerven mit durchtrennt wurden) alles passieren. Entwickeln Sie hier keinen falschen Ehrgeiz. Lassen Sie sich zu einem Arzt oder gleich in die Notaufnahme eines Spitals führen (nicht selber fahren – verständigen Sie erforderlichenfalls die Rettung).

Im Zweifelsfall lautet meine Empfehlung: Suchen Sie einen Arzt auf und riskieren Sie keines Blutvergiftung oder bleibende Schäden.

Wollen Sie extrem scharfe Messer kaufen, schauen Sie auch bei Amazon vorbei:

21%Bestseller Nr. 1
Wakoli Santoku Damastmesser - Edib*
  • Santokumesser, Messerlänge 29cm, Klingenlänge 17cm
  • Klingehärtegrad: 60±2HRC; 67 Stahllagen
  • Griffmaterial: Edelholz

Letzte Aktualisierung am 18.09.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.